thumb_facebook
 
instagram
 
thumb_rsslogo





Kalender
Schweizerischer OL-Verband
swiss-orienteering
Vereine
regiofront1  fskfront
daniel-hubmannfanclub-hubmann

Zurück aus Neuseeland

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken
100225
Am Montag bin ich aus Neuseeland zurückgekommen, jedoch nur für 3 Tage. Heute reise ich bereits wieder mit dem OL-Nationalteam in ein Trainingslager in die Nähe von Foggia, das in Süditalien liegt.
Mir hat die Reise auf der Südinsel in Neuseeland sehr gefallen. Landschaftlich ist sie wunderschön und mit dem Gebirge, den Gletschern und den Seen teilt sie viele Gemeinsamkeiten mit der Schweiz. Der grosse Unterschied liegt in der Dichte der Zivilisation und die Art der Vegetation. Zu meinen Lieblingserlebnissen gehörten die Longjoggs und Wanderungen auf diverse Berggipfel. Diese unternahm ich meistens alleine, da es für die Däninnen zu steil war...

Neben den Lauftrainings und den Wanderungen waren wir auch Kajak paddeln, Mountainbiken oder klettern im Seilpark. Das Training in die Reise zu integrieren fiel mir nicht immer leicht. Erstens versuchten wir oft touristische Attraktionen mit unseren Trainingsstrecken zu kombinieren und zweitens fühlte ich mich manchmal nur schon vom herumfahren müde. Ich bin froh, dass wir die Reise mit dem Auto ohne Panne überstanden haben und dass ich wieder gesund in der Schweiz angekommen bin.

Nun freue ich mich auf hoffentlich wiederum warmes Wetter in Italien. Uns erwartet anspruchsvolles Gelände und ein intensives Trainingsprogramm, wobei wir auch an einigen Wettkämpfen der Mediterranean Open Championships teilnehmen werden.


Sponsoren
micarna

stadlerrail