thumb_facebook
 
instagram
 
thumb_rsslogo





Kalender
Schweizerischer OL-Verband
swiss-orienteering
Vereine
regiofront1  fskfront
daniel-hubmannfanclub-hubmann

Start in die OL-Saison

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken
20090404nom
In meiner ersten ganzen Woche, die ich in diesem Jahr in der Schweiz verbrachte, habe ich endlich wieder einmal in einem Mittellandwald OL machen können. Ich absolvierte zwei Nacht-OL Trainings und am Sonntag startete ich am Weinfelder OL in Lanzenneunforn.

Der Wechsel vom Küstengelände in den Mittellandwald ist mir nicht wunschgemäss geglückt. Ich hatte Mühe mit der Routenwahl, also eine Teilstrecke durchzuplanen. Am Weinfelder OL gab es eine knifflige Routenwahl über 1.5 km mit tiefen Gräben. Ich entschied mich für eine direkte Route, welche aber klar langsamer war als die südliche Variante. Der spätere Sieger Andreas Kyburz war auf dieser Variante 1:35 schneller, wobei er den 7. Posten noch ungefähr 1 Minute suchte. Auch die nördliche Variante wurde von Läufern einige Sekunden schneller gemeistert als die direkte Route.


Mit der Nacht-OL Schweizermeisterschaft in Lenzburg am nächsten Samstag wird meine erste OL-Saison bei der Elite so richtig beginnen. Dieser Wettkampf startet mit einem Massenstart bevor es die Läufer auf drei verschiedene Schlaufen aufteilt.
Zweimal war ich letzte Woche mit der Stirnlampe im Wald um mich an die dunklen Bedingungen zu gewöhnen und es weckte die Vorfreude auf den bevorstehenden Wettkampf.

Sponsoren
micarna

stadlerrail